Monatsarchiv für Juli 2010

Hinsendekosten hinfällig

Martina am 27. Juli 2010

Noch im April hatte ich eine unschöne Auseinandersetzung mit dem Pearl-Shop, bei dem es um die Erstattung der Versandkosten für einen zurückgeschickten Artikel ging.

Jetzt ist endlich das langersehnte Urteil sowohl vom EuGH als auch vom BGH ergangen, in kurz und schmerzlos: Hinsendekosten müssen bei Widerruf bzw. Rückgabe der Ware ebenfalls zurückerstattet werden.
Mehr dazu in diesem Artikel.

Ich nehme mal an, als nächstes wird in vielen Shops eine Bearbeitungsgebühr eingeführt. :unsure:

Abgelegt unter Aufreger | Kommentare deaktiviert

Schäden

Martina am 27. Juli 2010

Gestern ist meine Jeans gerissen, einfach so, nicht einmal eine Naht war in der Nähe. Jeans. Dicker, fester Baumwollstoff. Hallo? Jeans haben 10 bis 20 Jahre zu halten, nicht bei erstbester Gelegenheit das stoffliche zu segnen. :ermm:

Ein krachendes Gewitter nebst ordentlichen Regenmengen bekamen wir gestern frei Haus geliefert, auf dem Balkon hat es die einzige Rose zerrissen, die am Rosenstock hing, die roten Blütenblätter verteilten sich heute malerisch aber unromantisch auf dem Boden.
Auf dem Bürobalkon fand sich dagegen ein Knäuel grüner Wolle an. Soll ich vielleicht jemandem einen wärmenden Schal daraus stricken? Der nächste Winter kommt bestimmt. :biggrin:

Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Steingutvase

Martina am 21. Juli 2010

Eine ähnliche Vase habe ich heute als Freebie gesehen und mal ganz frech in Blender nachmodelliert, so als kleine Übung für den Modifier-Einsatz (an dem ich übrigens fast verzweifelt bin, weil Blender heute meinte, dauernd abstürzen zu müssen, aber Autosafe sei dank konnte ich rekonstruieren):

Vase11
Vase11

Als Material habe ich einen Freebie-Shader verwendet, der ausdrücklich für alle möglichen Verwendungsarten freigeben ist. :smile:
Im ersten Bild wurde die Vase so wie sie ist gerendert, im zweiten Bild habe ich nur ein bisschen an der Farbe gedreht.

Installation: Vase11 herunterladen und in die Runtime entpacken.

Und damit kehre ich wieder zu den Lektionen im UV-Mapping zurück, es gibt noch viel zu tun. :biggrin:

Abgelegt unter 3D | Kommentare deaktiviert

Fantasy-Freebie

Martina am 14. Juli 2010

Ich habe heute die neueste Sculptris-Version installiert und musste sie natürlich gleich ausprobieren. Herausgekommen ist so eine Art Skulptur, diesmal sogar mit Textur und Bumpmap. :happy: Getestet in DAZ 2.3, DAZ 3 Advanced, Poser 7 und Poser 8.

Objekt2, vorne
Objekt2, hinten
Objekt2, Seite

Datei Objekt2 herunterladen und in die Runtime entpacken.

Abgelegt unter 3D | Kommentare deaktiviert

Abgebrannt – und wieder aufgebaut?

Martina am 13. Juli 2010

Eine schöne Dachgeschosswohnung, in monatelanger, ach was, jahrelanger Arbeit saniert, renoviert, eingerichtet – innerhalb von wenigen Minuten zu Schutt und Asche verbrannt. Die Bewohner konnten gerade noch ihr Leben retten, für mehr war keine Zeit.
Ich wohne auch in einer Dachgeschosswohnung und habe schon manches Mal überlegt, wenn der Blitz einschlägt, ein technischer Defekt auftritt, whatever, ob ich dann noch Zeit habe, ein paar Sachen unter den Arm zu klemmen.
Hat man nicht. Man klemmt sich Kind, Hund, Katze unter den Arm und ist froh, lebend aus der Flammenhölle zu kommen.
Tja, und plötzlich steht man vor dem Nichts. Von der Versicherung – so man denn überhaupt eine hat – ist wahrscheinlich so schnell nichts zu erwarten, wenn sie sich nicht gleich ganz querstellt.

Im Zeitalter von Internet und sozialen Netzwerken können diese aber jetzt einmal einen ganz konkreten Nutzen beweisen. Spenden für die Familie Heine, Carola aka Melody kenne ich zumindest flüchtig von den webgrrls und habe sie auch schon in persona kennengelernt, werden daher gerne angenommen, sie kommen zu Hundert Prozent an und sie helfen.
Da noch kein Paypal-Konto eingerichtet ist, ist vorerst nur normale Überweisung möglich, oder ihr spendet über diesen Button bei Oliver Heine, der aktuell wohl noch im Krankenhaus liegt.

Update: Die Spendenaktion wurde inzwischen beendet, alles weitere direkt auf der Seite.

Abgelegt unter In eigener Sache | Kommentare deaktiviert

Darf es etwas weniger sein?

Martina am 13. Juli 2010

Die Hitze macht mich fertig, der Ventilator ist mein bester Freund. Damit ich nicht in der brüllenden Mittagshitze einkaufen und in Ohnmacht fallen muss, habe ich heute morgen schon vor der Arbeit eingekauft. Da ich ausser trocken Brot auch so gar nichts mehr zu Hause hatte, habe ich mir vom Bäcker im Laden belegte Brötchen mitgebracht.
Hübsch angerichtet standen sie schräg in der Auslage, was mich jedoch vorhin beim aufklappen vom Brötchen angrinste, das grenzt an Betrug. Das war kein belegtes Brötchen, das war ein halb belegtes Brötchen. Tatsächlich, nur die Hälfte, die in der Auslage Richtung Kunde zeigte, war belegt. :ermm: Ich zählte hauchdünn geschnittenen, gekochten Schinken (immerhin zwei halbe Scheiben), eine halbe Scheibe Tomate, eine halbe Scheibe Gurke, ein halbes Salatblatt und eine halbe Scheibe, äh, nein, das reisst es bestimmt wieder raus, eine ganze Scheibe gekochtes Ei.
Mahlzeit.

Da lobe ich mir doch den Bäcker unten im Haus, die Brötchen sind belegt, nicht bepuzzelt …

Abgelegt unter Aufreger | Kommentare deaktiviert

Perfektes Dinner der Woche

Martina am 5. Juli 2010

Meistens vergesse ich, das perfekte Dinner auf Vox zu gucken, sogar letzte Woche, als es aus Göttingen kam, habe ich es nur zweieinhalb Tage gesehen.
Nach der “Vorstellung” der dieswöchigen Runde: vVielleicht sollte ich diese Woche mal dabei bleiben? Bei der Runde:
- eine Krimiautorin, die (übrigens erschreckend wenige) Bücher sammelt, welche sie erst zu Zeiten ihrer Rente zu lesen beabsichtigt
- eine Modetussi, die sich vor glibbrigen Eiern ekelt
- ein Franzose, der auch gebratene Schuhsohlen äße, wären diese gut durchgebraten (sehr sympathisch!)
- eine selbsternannte Sexpertin mit Hut, dessen Federschmuck lustig vor ihrem Gesicht auf und ab wippt und die nach dem Dinner am liebsten über Tisch und Bänke Richtung Bettchen hypfen täte
- ein debil grinsender Bilanzbuchhalter, der im Froschstil rückenschwimmt
Joa, das verspricht eine interessante Runde zu werden.

Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Noch mehr 3D Modelle

Martina am 1. Juli 2010

Ich verbringe meine Freizeit mit blendern, langsam macht es Spass. :happy: Bin jetzt bei den Modifiern angekommen und habe die Lektionen der DVD mitmodelliert:

Eimer
Schale

In den Bildern habe ich wieder Material von Poser 8 verwendet, die Ur-Modelle kommen leider noch solange mit simpler Farbe daher, bis ich zu den Texturen bzw. zum UV-Mapping vorgedrungen bin.
Download: Eimer | Schale

Abgelegt unter 3D | Kommentare deaktiviert