Koalitionsvertrag

Geschrieben von Martina am 13. Dezember 2013

Heute morgen hatte ich ein „Aha!“-Erlebnis, ich verstand endlich den (tieferen) Sinn eines Koalitionsvertrages:
Man kann damit prima die Schuld an gebrochenen Wahlversprechen der anderen Partei in die Schuhe schieben; diese behauptet anschliessend – zu Recht – dass sie das nie auf der Agenda / im Programm hatte; voilà – beide unschuldig.
Ich habe als verantwortungsvolles Parteimitglied übrigens mit abgestimmt und harre nun der Dinge, die da kommen, oder nicht kommen werden.

Kategorie/n: Allgemein
Kommentar/e: Kommentare deaktiviert für Koalitionsvertrag
Tags: , , ,

Kommentarfunktion ist deaktiviert.