Schmerz

Geschrieben von Martina am 20. Mai 2015

Seit gestern abend/nacht weiss ich wieder, was es heisst, sich vor Schmerzen zu krümmen. :unsure:
Entweder ist es erneut eine Magenschleimhautentzündung oder irgendwas essbares war doch nicht essbar.
Oder die getrockneten Apfelringe vertrage ich nicht mehr, obwohl ich sie schon die Tage vorher genossen hatte, und da ist wirklich nichts drin ausser getrockneten Äpfeln, kein Antioxidationsmittel, kein Zucker, kein Irgendwasverstärker, nur Äpfel. Die aber konzentriert, weil getrocknet. Vielleicht mag der Magen diese geballte Häufung an Ballaststoffen nicht.
Ich lag jedenfalls gefühlte Stunden in Embryostellung im Bett, nachdem ich es wirklich nur in gebückter Haltung schaffte, zur Medikamentenschublade zu wanken, um mir zwei Omeprazol einzupfeifen.
Und der Schmerz lauert immer noch, ich fühle es. Deshalb habe ich mir heute morgen zum Frühstück noch eine Tablette gegönnt, damit ich unbesorgt zur Arbeit gehen kann.
Achja, diese ganzen Zipperleins gehen mir langsam auf die Nerven. :angry:

Kategorie/n: Allgemein
Kommentar/e: Kommentare deaktiviert für Schmerz
Tags:

Kommentarfunktion ist deaktiviert.