Im Garten

Nach dem Mittagessen war heute die hintere Terrasse dran. Ich hatte letztes Jahr bei Aldi so‘n elektrischen Fugenreiniger mitgehen lassen, den konnte ich heute einsetzen.
Die Terrasse hatte es wirklich nötig, der Vogeldreck hat sich überall niedergelassen, darunter, darüber, daneben hatte sich jede Menge festsitzendes Moos breit gemacht.
Das hat quasi den ganzen Nachmittag gedauert, mit Einsatz eines „Outdoor“-Staubsaugers, weil ich den Dreck ja kaum auf dem Rasen verteilen konnte.

Terrasse nach der Reinigung

Eigentlich müsste ich jetzt noch mit dem Hochdruckreiniger dran, auch die Waschbetonplatten der Terrasse am Haus hätten eine solche Reinigung dringend nötig. Das Gerät fehlt mir allerdings noch.

Die Fugen dieser Terrasse habe ich dann auch noch gereinigt, die Rosen am Rosenbogen gestutzt, das Beet neben dem Rosenbogen gesäubert und die Sträucher dort beschnitten. Und den ganzen „Schiet“ zusammengefegt.
Die Schubkarre ist voll mit Geäst und Co., die muss aber erstmal zwischengeparkt werden.

Rosenbogen

Ich bin nämlich jetzt restlos fertig, liege im Omasessel mit Beine hoch und kann mich nicht mehr bewegen. 😉
Die Blumen kann ich erst morgen einpflanzen, heute geht echt gar nichts mehr.

Schreibe einen Kommentar