Schlagwort: Hörgerät

Bürokratie

Heute war kein sehr erfolgreicher Tag.
Noch vor Weihnachten hatte ich elektronisch die quartalsmässige Überweisung vom Internisten in die Onkologie erbeten, die neue Praxis bietet das an, Arbeitserleichterung auf beiden Seiten macht sich breit. So im Prinzip.
Nach Weihnachten kam eine Antwort, Überwveisung ist ab 3. abholbar, Versichertenkarte ist mitzubringen. Gestern klappte es nicht, da für dieses Jahr noch keine Verordnung für die Krankenfahrten existiert, ich musste also in die Rolle der Privatchauffeurin zur Therapie und zurück schlüpfen.
Heute gedachte ich, die Überweisung abzuholen, geht ja bestimmt schnell, weil vorbestellt. Haha ….
Man hatte jedoch keine Überweisung ausgestelt, oder sie irgendwo falsch einsortiert, ich solle noch einen Moment Platz nehmen. 15 Minuten später machte man sich auf den Weg, eine Unterschrift zu holen.
Leider befand sich der Arzt bei einer Darmspiegelung, ob ich noch warten könnte. Da mein Stiefvater im Auto sass, konnte ich das nicht, so eine Spiegelung dauert ja auch, abgesehen davon knubbelten sich die Patientinnen bis ins Treppenhaus, bei aller Liebe für die Ansammlung kranker Menschen in geschlossenen Räumen hatte ich darauf auch persönlich so gar keine Lust.
Wenn ich gewusst hätte, dass die elektronische Arbeitserleichterung so aussieht, hätte ich mir die Mühe mit dem Praxiswechsel doch glatt gespart.
Erst im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass die Mitarbeiterin sogar zum falschen Arzt gegangen ist ….

Anschliessend beim Hörgeräteakustiker wurde es nicht besser. Im Juni letzten Jahres sollte ein neues Hörgerät her, Rezept war ausgestellt, Hörtest wurde gemacht, Testgerät ausgeliehen, passte nicht. Mitarbeiter wollte anderes Gerät bestellen und sich melden. 2 Monate später fragte ich nach, nichts neues, er meldet sich. Heute, weitere 4 Monate später wurde ein Problem mit dem jetzigen Hörgerät beseitigt und die Gelegenheit ergriffen, mal wieder nachzufragen. Ergebnis: der Mitarbeiter ist zu einer anderen Filiale abgewandert, das Rezept bzw. alle Unterlagen nicht auffindbar.
Schön, schön, dürfen wir jetzt also wieder zur Ärztin, neues Rezept holen, alle Untersuchungen wiederholen.
Ick freu mir …