Archiv für das Tag 'Telekom. Störung'

Er war da, er war nicht da, er war da, er war nicht da, wer war da

Martina am 17. März 2010

Der rosa Konzern ist wirklich witzig. Heute morgen bekam ich eine SMS, die DSL-Störung wäre behoben.
Gut, dachte ich, wenn sie es geschafft haben, ohne bei mir die Leitung durchzumessen, habe ich ja wenigstens nicht komplett umsonst gewartet.

Wenig später bekam ich einen Anruf von 1 und 1, diese hatten die Störung zwar auch als erledigt vorliegen, verzeichnen aber weiter Verbindungsunterbrechungen für meinen Anschluss. Dabei kam heraus, der Telekommunikationsmitarbeiter des rosa Konzerns hätte wohl vergeblich bei mir geklingelt (sogar eine genaue Uhrzeit bekam ich genannt) und anschliessend routinemässig die Störung als erledigt gemeldet, weil er niemanden angetroffen hätte. Hä?

Erstens habe ich den ganzen Nachmittag gewartet, zweitens hatte der Telekommunikationstyp des rosa Konzerns meine Handynummer und hätte zur Sicherheit anrufen können und drittens überhaupt, was kriegen die da eigentlich zu rauchen?

Morgen neuer Versuch …

Abgelegt unter Aufreger,Technikgedöns | Kommentare deaktiviert für Er war da, er war nicht da, er war da, er war nicht da, wer war da