Schlagwort: Vogelfutter

Vogelfütterung

Boah, ich hoffe, der Sack mit dem ungeschälten Vogelfutter ist bald leer, damit ich die hintere Terrasse mal wieder reinigen kann, der Hafer spriesst inzwischen aus fast jeder Fuge.
Scheint dennoch nicht genug zu sein, dass der Gärtner, der gestern den Rasen gemäht hat, die Terrasse mitmähen wollte. 😉

Für einen nahtlosen Übergang habe ich heute schon einmal frisches, geschältes Streufutter und 5 kg getrocknete Mehlwürmer geordert. Besonders die Mehlwürmer hat man in unserem Garten ja zum fressen gerne. Ebenso wie die Fettblöcke mit Beeren und Insekten, von denen hier noch ein paar lagern.

Bis ich das verfüttere, gibt es jedoch nur Meisenknödel, die müssen schliesslich auch weg, und ungeschältes Streufutter. Sorry, Vogelvolk, zum entsorgen ist das halt zu schade / zu teuer.
Also, fresst, damit es wieder schmackhaftere Leckerlis geben kann. 😉

Mehlwürmer und Co.

Ich probiere aktuell neues Futter fürs Gartenvogelvolk aus.

Vor kurzem habe ich Energieblöcke mit Insekten dem Speiseplan hinzugefügt, das kommt momentan sehr gut an, morgens Block hingehängt, nachmittags aufgefressen.
Auch die Meisenknödel sind wieder etwas gefragter, so ein bis zwei am Tag werden vertilgt.

Seit gestern kann ich auch getrocknete Mehlwürmer anbieten, habe gleich abends das Futtersilo des Vogelhäuschens damit befüllt. Riecht ja ein bisschen streng, nur gut, dass die Terrasse etwas weiter vom Haus entfernt liegt. 😉
Heute morgen war es noch nicht aufgefressen, aber es flogen etliche Vögel herum, u.a. war auch mal wieder eine Amsel dabei.

Beim gemischten Streufutter habe ich bei der letzten Bestellung leider daneben gegriffen und kein schalenloses Futter bestellt. Im aktuellen Beutel ist u.a. ungeschälter Hafer, der wird konsequent verschmäht und landet auf dem Terrassenboden.
D.h. dieses Wochenende ist anscheinend grosses Terrasse reinemachen angesagt. 😉

Morgen kommt ein Probierpaket mit verschiedenen Energieblöcken, mal sehen, was Vögels davon halten.