Archiv für das Tag 'Login'

5-Faktor-Authentifizierung

Martina am 29. Mai 2019

Nach dem letzten, grossen Wartungsupdate bin ich bei Flickr mit meinen Login-Daten nicht mehr im bezahlten Pro-Account gelandet, sondern permanent im parallel existierenden Free Account. Die Umstellung der Anmeldeadressen für den Free Account, ändern von Passwort in Flickr und Yahaoo brachte gar nichts. Aus lauter Verzweiflung habe ich diesen irgendwann gelöscht, ein Bild hatte ich dort nie hinterlegt. Danach konnte ich mich aber leider gar nicht mehr einloggen.

Da ich ja keine Rückmeldung von Flickr bzw. SmugMug bekomme, habe ich die letzten Tage immer wieder versucht, mich auf die ein oder andere Weise einzuloggen. Heute habe ich wohl endlich den Weg herausbekommen, wie ich wieder Zugriff auf Flickr erhalte:

1. Erst den Usernamen in das Feld für die E-Mail-Adresse eingeben, dem Popup Hinweis folgend, das wäre aber gar keine E-Mail-Adresse (ach was …) auf „Weiter zu Yahoo“ klicken.
2. Nochmal mit dem Usernamen einloggen, Telefonnummer für die SMS ergänzen
3. Code aus der SMS eingeben, bei Yahoo einloggen.
4. Jetzt eine E-Mail-Adresse eingeben, also nicht die von Yahoo, sondern die, mit der ich mich laut Flickr einloggen darf, und das dazugehörige Passwort ebenfalls eingeben.
5. Auf die Meldung „Passwort und / oder E-Mail-Adresse sind falsch“ warten, dann die Yahhoo-Adresse eingeben, mit der ich mich vorher bei Yahoo über den Nutzernamen eingeloggt hatte, passendes Passwort eingeben.
Voilà, schon bin ich eingeloggt …

Manchmal fühle ich mich hier wie im Irrenhaus. Nein, nicht manchmal, oft, allzu oft.

Abgelegt unter Aufreger | Keine Kommentare

Benachrichtigungen übers einloggen

Martina am 30. Mai 2017

Erst Twitter, dann Tumblr, jetzt auch noch Pinterest – bei jedem Login bekomme ich eine E-Mail über eben diesen Login.
Für WordPress gibt es Plugins, die über fehlgeschlagene Logins informieren (wir setzen das nur fürs Blog der webgrrls ein, und das sind täglich dutzende Versuche …).

Ich hätte gerne ein Plugin, das demjenigen, der vor dem Rechner sitzt, für jeden Hackversuch eine Ohrfeige verteilt. Da könnte ruhig die Hand aus dem Monitor klatschen. :ninja:
Nee, im Ernst, man müsste doch irgendwie mal zurückschlagen können, also natürlich nur bildlich gesehen, ich bin gegen Gewalt, den verursachenden Rechner lahmlegen, bis er gesäubert ist, oder so ähnlich.

Abgelegt unter Aufreger | Kommentare deaktiviert für Benachrichtigungen übers einloggen